Ich lehne mich jetz mal ein bisschen aus dem Fenster und richte ein paar Worte an die Frauen. ;-)

Viele Frauen fühlen sich zu Machos hingezogen. Sie schimpfen wohl etwas über sie, aber trotzdem sind sie immer wieder mit solchen Männern www.xpress-coinstarmoney.com zusammen. Sie jammern, dass Männer immer nur Sex wollten und keine Beziehung eingehen wollten.

Dabei sind natürlich viele nette Männer um sie herum, die alles für eine Beziehung mit ihnen unternehmen würden. Sie würden sie auf Händen tragen, sie würden ihnen Geschenke kaufen, sie würden alles für sie tun. Aber zu diesen Männern fühlen sich die Frauen nicht hingezogen und sie jammern weiterhin über den Macho.

Einige Frauen durchschauen dieses Muster, aber sie können sich nicht davon lösen. Sie fühlen eben Anziehung für starke eigenständige Männer aber nicht für die netten Weicheier.

Dann gibt es die Frauen, die das Muster sehen und dann mehr oder weniger mit ihrem Verstand entscheiden mit einem dieser netten Typen zusammen zu sein. Mit dem Resultat, dass die Anziehung verloren geht und sie nach einer Weile „nicht mehr so für ihn empfinden.“

Offensichtlich kann das auch nicht die Lösung sein.

Wie kriegen sie also eine funktionierende Beziehung?

Einige denken vermutlich sie müssten lernen die Männer besser um den Finger zu wickeln. Es gibt unzählige Bücher darüber. Eines davon ist The Rules. Hier werden (Manipulations-) Tricks beschrieben, wie man Männer an sich bindet.

Hier bleibt aber das Problem bestehen. Denn welche Männer lassen sich wohl um den Finger wickeln? Klar, die Weicheier! Sobald die Frauen also den Typen manipulieren können, ist er zu einem Weichei geworden. Und den wollen sie ja bekanntlich nicht.

Was soll also das noch geschicktere um den Finger wickeln der Männer bringen? Es ist sinnlos. Es führt nicht zum gewünschten Resultat.

Das gewünschte Ergebnis wäre aber eine funktionierende Beziehung mit einem richtigen Mann. Also mit einem der sich um sie kümmert, aber eigenständig genug ist und sich nicht manipulieren lässt.

Wie kriegt man einen solchen Mann?

Die Frauen müssen sich selbst weiterentwickeln! Sie müssen stärkere Persönlichkeiten erlangen. Sie müssen nicht besser manipulieren lernen. Sie müssen zu „besseren“ Frauen werden.

Ich behaupte, dass sie erst dann einen guten Mann haben können. Ich meine weder einen Waschlappen noch einen Macho. Sondern einen starken Mann mit Herz, einen Gentleman mit Rückgrat, einen richtigen Mann.

Warum?

Was passiert wohl, wenn sie einen starken Mann mit Herz um den Finger wickeln wollen?

Klar, er merkt es und verschwindet.

Oder glaubst du etwa der starke Kerl mit Herz will eine Frau, die ihn versucht zu manipulieren?! Wohl kaum.

Fazit

Liebe Frauen, wenn ihr andere Männer in eurem Leben wollt, so gebt nicht den Männern die Schuld. Ihr müsst euch selbst weiterentwickeln und zu “besseren” Frauen werden. Entwickelt eure Persönlichkeiten!

Das gleiche gilt natürlich auch für die Männer. Ich hätte den Artikel genauso gut für die Männer schreiben können. Aber das mache ich ja sonst schon immer. ;-)

Jeder zieht die Menschen in sein Leben, die ihm entsprechen. Man muss zu dem werden, was man in sein Leben ziehen möchte!

Bookmarke den Artikel doch oder schicke ihn an Freunde! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis