Ab und zu begegne ich Artikeln auf anderen Webseiten, die beschreiben, welches die „richtige“ Einstellung zu allen möglichen Problemen im Leben sei und wie man seine Angst verlieren könne. Ich las früher tonnenweise Bücher darüber.

Nun kann ich diese Dinge wirklich nicht mehr ernst nehmen.

Techniken zur Angstvernichtung

Ich überlegte mir früher soo lange solche Dinge. Ich fürchtete mich etwas bestimmtes zu tun oder war unsicher, ob es wirklich richtig ist, was ich da tun will. Also suchte ich nach der „richtigen“ Denkweise und der „richtigen“ Einstellung. Ich versuchte meine Gedanken und Gefühle zu kontrollieren und trainierte die “richtigen” Gedankenmuster.

Ich dachte, wenn ich das gut genug beherrsche, dann habe ich es geschafft. Dann kann ich alle meine Ziele mit Leichtigkeit erreichen.

Wenn es dann aber darum ging für mich, ES (eine schöne Frau ansprechen oder was auch immer) wirklich zu tun, dann war trotzdem die Angst noch da.

Ich dachte, ich müsste noch mehr diese Angstvernichtungstechnik üben.

Vermutlich halfen mir die Techniken ein bisschen. Aber ich wollte, dass die Angst ganz verschwindet, aber das klappte nicht. Ich suchte nach weiteren Strategien und Denkmuster. Aber die Angst ging nicht ganz weg.

Verdammt, es gibt so viele Verkäufer, die diese Angstvernichtungstechniken lehren und behaupten, dass sie die Angst ganz zum verschwinden bringen. Ich glaubte ihnen. Ich glaubte ihnen tatsächlich!

Handeln ist nur halb so wild

Wenn ich trotz Angst getan hatte, was ich eigentlich tun wollte, so war es in den allermeisten Fällen nur halb so wild. Meine Befürchtungen trafen nur selten ein und fast egal, was rauskam: Ich fühlte mich gut, weil ich ES getan hatte.

Die Angst kommt zurück

Aber nun, wo ich ES ja getan hatte, störte mich, dass die Angst immer noch nicht weg war. Sie kam nämlich zurück, wenn ich das nächste mal in einer ähnlichen Situation war. Die Angst geht nicht einfach weg. Sie wird ein bisschen kleiner oder verschwindet vielleicht für eine Zeit sogar ganz, dann kommt sie aber wieder.

Angst ist in Ordnung

Aber weisst du was?

Das ist in Ordnung so!

Die Angst muss gar nicht weggehen!

Die Angst ist ein natürliches Phänomen, wenn man etwas „gefährliches“ tun will, oder etwas, das man noch nicht so beherrscht oder das man noch nicht kennt. Das ist in Ordnung so.

Stell dir einen “Action-Film” vor, bei dem es keine Schiessereien, keine Schlägereien, keine Autoverfolgungsjagden und keine Bösewichte gäbe. Das wäre ja superlangweilig. So wäre das Leben, wenn es keine Angst gäbe.

Das Leben wird nie einfacher!

Ich dachte immer es gäbe Erleuchtung und wenn man „soweit“ sei, dann sei alles einfach. Dann sei alles leicht. Dann laufe alles immer richtig. Dann sei alles immer perfekt. Ich dachte, dass Eckhart Tolle in “Jetzt – die Kraft der Gegenwart” darüber spricht.

So ein Unsinn! So ein Quatsch!

Es gibt schon Erleuchtung. Aber es ist nicht, was ich erwartet hatte. Es ist, wenn man nicht mehr will, dass das Leben grundsätzlich anders sein soll als es jetzt ist. Dazu braucht die Angst aber nicht zu verschwinden!

Handle!

Lass dich nicht von deiner Angst kontrollieren! Sei nicht der Sklave deiner Angst!

Hör auf rumzulabern. Hört auf über eine bessere Einstellung zu philosophieren. Hör auf zu Hause an deinen Ängsten zu arbeiten. Hör auf damit! Hör auf darauf zu warten, bis es einfacher wird. Es wird nicht einfacher. Niemals. So ist das Leben. Finde dich damit ab.

Egal, was du tun willst, tue es!

Wenn du Geld verdienen willst, dann lerne wie das andere getan haben und dann los gehts. Wenn du Frauen verführen willst, dann schau wie andere das getan haben (lies: Der Weg zum begehrten Mann) und dann fang an mit Frauen ansprechen. Wenn du abnehmen willst, dann finde eine Strategie und wende sie an. Wenn du einen neuen Job willst, dann beginne mit suchen.

Ja, ich weiss, diese Dinge sind nicht einfach. Sie verlangen einiges von dir ab. Aber diese Dinge werden nicht einfacher, wenn man wartet. Auch wenn man sehr lange wartet. Sie werden nicht einfacher.

Fang jetzt an! Begehe Fehler! Verbessere dich und halte durch! Du wirst sehen, dass du mit einer Aufgabe, die du dir selbst gibst, weil du es willst, weil du von Herzen weisst, dass du es willst, dein Leben auf einmal aus anderen Augen siehst. Glaub mir es lohnt sich!

Bookmarke den Artikel doch oder schicke ihn an Freunde! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis