Für viele Männer ist das Ansprechen von Frauen ein Horror. Sie können sich einfach nicht dazu bringen, es wirklich zu tun. Sie sehen eine Frau, die sie kennenlernen möchten und sofort schnürt sich ihre Kehle zu. Sie wüssten ja, wie es geht. Sie wissen, dass sie sofort etwas sagen sollten. Sie wissen, dass es nicht so draufankommt, was sie sagen. Sie wissen, dass sie laut reden sollten. Sie wissen, dass sie lächeln sollten und der Frau in die Augen schauen. Aber trotzdem sprechen sie dann die Frau nicht an. Nun ärgern sie sich über sich selbst, aber das hilft ihnen auch nichts. Damit werden sie auch nicht lockerer.

Es ist ja eigentlich klar, dass man mit der Zeit lockerer werden würde, wenn man immer wieder durch seine Angst hindurch geht und Frauen trotzdem anspricht. Aber woher kriegt man die Übung, wenn man diesen ersten Schritt nicht wagt?

Wie man seine Ansprechangst überwindet

Es gibt Workshops bei “Aufreissprofis,” bei denen man auf die Strasse oder ins Nachtleben geht und dort zusammen Frauen anspricht. In diesen Workshops ist man meistens zu viert, das heisst ein Profi und drei Studenten.

Der Profi zeigt vor, wie er Frauen anspricht, flirtet oder wie er Telefonnummern holt. Es kann wirklich sehr hilfreich sein, zu sehen wie jemand mit Erfahrung dies tut, statt nur davon zu lesen.

Natürlich tun dann die Studenten das gleiche. Sie sprechen Frauen an und der Profi gibt anschliessend Feedback oder er steht nebenan und unterstützt seine Schützlinge.

Ich will hier natürlich nicht behaupten, dass man einen solchen Workshop besuchen könne und dann hätte man nie mehr Angst eine Frau anzusprechen. Jedoch ist es ein guter Startpunkt. Es verleiht einem Schwung, so dass es danach einfacher wird, das selbst weiterzuziehen.

Und ausserdem ist es ein sehr aufregendes und witziges Erlebnis! Man sieht, dass es möglich ist einfach so Frauen anzusprechen und dass das Spass machen kann. Man erlebt oder sieht mit eigenen Augen, dass es möglich ist eine Frau anzusprechen und kurz drauf ihre Telefonnummer zu erhalten. Man erlebt höchstwahrscheinlich, wie man selbst in einen Flusszustand kommt vom vielen Ansprechen, so dass es wirklich einfach geht.

Angebot für die Leser von frauenverstehen.ch

Kürzlich traf ich mich mit den beiden Trainern der Kunst der Verführung. Zwei gute Typen aus Wien. Sie halten in verschiedenen deutschen, österreichischen und schweizer Städten Workshops ab.

Ich habe für die Leser von frauenverstehen.ch einen 10% Rabatt ausgehandelt für die zwei tägigen Praxiskurse. Du kannst von dieser Ermässigung profitieren, wenn du den Link verwendest und bei der Anmeldung im Gutschein Code Feld “FrauenVerstehen” eingibst.

Link zum Praxiskurs

Vor einigen Jahren besuchte ich bei Tyler Durden einen Workshop. Ich weiss deshalb wie hilfreich und aufregend so etwas ist. Ich kenne den Praxiskurs der Kunst der Verführung nicht, da ich ihn nicht besucht habe. Die Trainer führen jedoch diese Kurse schon mehrere Jahre durch und ich bin mir sicher, dass sie wissen, was sie tun.

Also schau dir doch mal das Angebot an.

Link zum Praxiskurs

Bookmarke den Artikel doch oder schicke ihn an Freunde! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis