Es ist eigentlich ein schönes Buch, voll von Einsichten über unsere Gedanken und Gefühle. Worauf man sich fokkussieren sollte usw. Aber ich interessiere mich nicht mehr wirklich dafür und legte das Buch etwa in der Hälfte weg und habe im Moment nicht vor es fertigzulesen. All die Einsichten sind ja gut und recht, aber sie nützen im Grunde nichts. Sie sind das Ergebnis, dass man sich weiterentwickelt hat, aber sie fördern die Entwicklung nicht.

Siddhartha sagte am Ende seiner Suche: “Wissen kann man mitteilen, Weisheit nicht.”

Bookmarke den Artikel doch oder schicke ihn an Freunde! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis