Nun bin ich fertiggeworden mit der Biographie von C. G. Jung. Ziemlich spannend und ziemlich lange und kompliziert.

Weiter unten findest du einen englischen Dokumentarfilm über Jung.

Ich las das Buch vor allem, weil ich mehr über das Unbewusste wissen wollte. Jung erforschte es lange an sich selbst und seinen Patienten. Er meinte man müsse sich seines eigenen Unbewussten bewusst werden, das heisst es anschauen und verstehen. Ein möglicher Zugang dazu findet Jung über Träume. Erst nach dem Anschauen ist es möglich es zu überwinden und so selbst innerlich frei zu werden und wirklich sich selbst zu sein.

Hier ist eine schöne Zusammenfassung der Biographie von Jung.

Eine englische Dokumentation über C. G. Jung:

Bookmarke den Artikel doch oder schicke ihn an Freunde! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis