Das gewisse Etwas

Kürzlich redete ich mit zwei meiner Karate Trainer und wir kamen auf das gewisse Etwas zu sprechen. Den Moment, wenn es in einem „Klick“ macht und man von nun an die Techniken wirklich richtig ausführen kann.

Es geht im Karate darum, dass man die Techniken, z.B. einen Faustschlag in der gesamten Bewegung schnell und locker ausführt und lediglich ganz am Schluss der Bewegung einen kurzen Moment Kraft einbringt. Diese letzte Anspannung nennt man „Kime.“ Die gesamte Energie ist auf diesen letzten Moment konzentriert.

Den ganzen Artikel lesen…

Warum sprichst du jene Frau nicht an?

Wenn man eine Frau sieht, die einem gefällt, so möchte man sie ansprechen und kennenlernen. Aber in dem Moment fallen einem alle möglichen Gründe ein, warum das keine gute Idee sei. Und genau darum gehts bei der Mission diesen Monat.

Hier sind einige Gedanken, die einem in Weg stehen:

Es ist mir unangenehm, wenn andere Leute mir zusehen.
Sie sieht zu gut aus für mich.
Vielleicht mag sie mich nicht.
Ich fürchte mich, dass sie mich zurückweist.
Ich fürchte mich, dass das Gespräch zu nichts führt.
Ich bin zu dick, klein, hässlich, dumm, … für sie.
Ich bin nicht in der richtigen Stimmung.
Ich weiss nichts genügend Gutes zu sagen.
[…]
Was sind deine Gründe, warum du jene Frau nicht ansprichst?

Den ganzen Artikel lesen…

Angst vor dem Ansprechen? – EFT

Hast du Angst vor dem Ansprechen oder sonstwie ein ungutes Gefühl dabei? In diesem Artikel beschreibe ich eine Methode, um diese negativen Gefühle zu verringern.

Die Methode heisst EFT – Emotional Freedom Technique. Man geht davon aus, dass negative Gefühle (zB. Angst) aufgestaute Energie im Körper ist. Nun versetzt man sich in den Zustand des negativen Gefühls und klopft dann an verschiedenen Körperstellen, das heisst an den Enden einiger wichtiger Nervenenden, um diese blockierte Energie freizulassen.

Man geht davon aus, dass man im Kern schon selbstbewusst und zufrieden (und damit auch attraktiv) ist. Dies ist jedoch durch negative Gefühle wie Angst verdeckt. Mit Hilfe von EFT ist es möglich diese negativen Gefühle zu verringern.

Den ganzen Artikel lesen…

Angst und Liebe

In der Mission „Behalte deine männliche Kraft!“ ging es schon darum.

Es gibt im Grunde nur zwei Gefühle: Angst und Liebe. Jedes andere Gefühl basiert entweder auf Angst oder auf Liebe. Jeder Gedanke, jedes Wort und jede Handlung geht von Angst oder von Liebe aus. Man hat die freie Wahl, welches der beiden Gefühle man wählt.

Der Verstand

Der Verstand bewertet Dinge mit gut und schlecht, mit richtig und falsch, mit gross und klein usw. Wenn ich eine schöne Frau sehe, so sagt mein Verstand: Die will ich. Wie kriege ich sie? Was muss ich ihr sagen, dass sie mich will? Werde ich es richtig machen?

Wenn ich auf diese Gedanken des Verstandes höre, so kriege ich zwangsläufig auch Angst und ich werde nervös. Es scheint wichtig, was passieren wird. Ich riskiere schlecht dazustehen. Mein Ego und mein Selbstbild sind in Gefahr.

Den ganzen Artikel lesen…