Ich erzählte schon länger keine „Erlebnisse“ mehr. Leute haben schon nachgefragt. Es gibt einen einfachen Grund dafür: Ich habe seit dem Sommer eine Freundin.

Ich habe schon seit einiger Zeit kein Interesse mehr an Spielchen mit Frauen. Wenn eine Frau versucht mich zu manipulieren, so turnt mich das nicht mehr an und es motiviert mich nicht mehr, ihre Spielchen abzuwehren und umzudrehen. Ich will nicht mehr besser spielen als sie.

Meine automatische Reaktion auf Spielchen ist, dass ich das Interesse an der Frau verliere. Vielleicht nervt es mich für einen Moment, dann aber vergesse ich die Frau ziemlich schnell. Ich überlege mir nicht, dass sie Spielchen spielt und zwinge mich dann mit dem Verstand, sie zu vergessen. Dieses Vergessen geschieht automatisch.

Natürlich kann eine Frau nur dann zu mir passen, wenn sie selbst auch kein Interesse an solchen Spielchen hat.

Nun denken bestimmt viele Leute (Männer und Frauen), dass sie keine Spielchen wollen. Sie wollen eine ehrliche gegenseitige Beziehung. Und doch fühlen sie sich immer wieder angezogen von anderen, die Spielchen spielen. Ihr Verstand sagt, dass sie eine ehrliche gegenseitige Beziehung wollen, aber sie reagieren emotional auf die Spielchen.

Nach meinem Verständnis ist es nicht eine Charaktereigenschaft, ob man auf Spielchen reagiert oder nicht. Die Frage ist, wo man in seiner persönlichen Entwicklung steht. Je weiter man ist, desto mehr ist man nur noch an Ehrlichkeit und der Wahrheit interessiert. An allem anderen verliert man das Interesse. Man hat es immer weniger nötig, etwas zu beweisen oder gut dazustehen. Man verliert das Interesse daran.

Nun habe ich tatsächlich eine Frau kennengelernt, die keine Spielchen spielt.

Das ist wirklich etwas wunderbares. Ich kann einfach das tun, was ich will und ich weiss, dass sie das genauso will. Das gleiche gilt für sie. Sie tut was sie will und es ist, was ich will.

Manchmal verfalle ich in alte Verhaltensmuster und spiele trotzdem ein bisschen. Sie sagt’s mir dann und wir müssen lachen. Am Anfang entstand daraus auch schon sehr sehr ungute Stimmung. Nun falle ich immer seltener in dieses Verhaltensmuster.

Sie will zum Beispiel einen Kuss. Sie sagt es wohl nicht, ich merke es trotzdem und gebe ihr aber keinen, weil ich „Alpha“ sein will. Das ist Kindergarten! Wenn ich ihr in dem Moment keinen Kuss geben will, weil ich keine Lust darauf habe oder etwas anderes tun will, dann ist das etwas ganz anderes und völlig in Ordnung.

Wie sie merkt, warum ich keinen Kuss gebe? Keine Ahnung, sie weiss es einfach.

Ich war lange der Meinung, dass man die Bedürfnisse einer Frau nicht genau so erfüllen soll, wie sie es sagt. Denn tut man es, so wird man zu ihrem Schosshündchen. Das ist richtig, jedoch nur solange eine Frau Spielchen spielt. Ist eine Frau weit genug in ihrer persönlichen Entwicklung, so darf man ohne weiteres ihre Wünsche erfüllen. Man möchte das sogar tun!

Für die Frau gilt das gleiche. Sie erfüllt die Wünsche des Mannes genauso! Sie will sie erfüllen! Sie will sie erfüllen, weil sie sie erfüllen will. Nicht damit man sie gerne hat. Nicht weil sie eine Gegenleistung dafür möchte, sondern einfach weil sie es tun will.

Frauen funktionieren so. Sie wollen unsere Wünsche erfüllen! Wir natürlich genauso.

Aber nochmals: dass jemand das so empfindet ist nicht eine Charaktereigenschaft, sondern eine Frage, wo jemand in seiner persönlichen Entwicklung steht.

Wenn jemand eine ehrliche und gegenseitige Beziehung will, so muss er oder sie sich persönlich weiterentwickeln, bis das Bedürfnis und das Interesse an Kontrolle verloren geht.

Alle Versuche Interaktionen zu kontrollieren müssen (langfristig) scheitern. Tut man es dennoch, so verstrickt man sich nur in gegenseitiger Manipulation. Ich sage nicht, das sei falsch. Es kann eine Menge Spass machen, aber irgendwann verliert man das Interesse daran und es ist nicht der Weg zu einer gegenseitigen Beziehung.

Hm, wenn man aber manipuliert und dann das Interesse verliert am manipulieren, so war ja das manipulieren nötig, um damit aufzuhören. Also kann das manipulieren nicht falsch sein! Macht also ruhig weiter damit, wenn ihr wollt…

Ich werde wohl in Zukunft noch öfters über Beziehungen schreiben…

Bookmarke den Artikel doch oder schicke ihn an Freunde! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis