Ich freue mich, dass einige von euch die Herausforderung annahmen und mitmachen bei der Mission “Sprich 50 Fremde an”. Wie kommt ihr voran?

Mir ist aufgefallen, wie nützlich der erste Tipp für mich ist, wo ich sagte man solle seine Umgebung beobachten und einfach bewusst alles anschauen, zuhören, Leute beobachten usw. Dies öffnete meinen Geist. Ich nahm einfach meine Umgebung wahr, manchmal kommentierte ich innerlich etwas, das ich sah und musste schmunzeln. Manchmal war gerade jemand neben mir, und ich kommentierte laut. Manchmal ergab sich ein Gespräch daraus, manchmal nicht. Und es war egal.

Durch das bewusste Beobachten war ich fast immer in einer guten Stimmung. Das klingt vielleicht jetzt komisch, aber genau so war es. Ich hatte nicht den Drang, ich müsste jetzt eine Frau ansprechen oder ich müsste eine Telefonnummer erhalten oder etwas in der Art. Ich war einfach gut gelaunt und hatte meinen Spass. Und genau aus dieser Stimmung heraus, geschah es, dass ich mit Leuten ins Gespräch kam. Ohne dass ich mich dazu zwingen musste, ohne das ich mich überwinden musste, es ereignete sich einfach. Ohne mein bewusstes Zutun.

Dazu kam wohl, dass ich im Hinterkopf die Frage hatte, was ich jetzt sagen könnte. Dadurch kam mir ab und zu eine Idee, die ich in dem Moment sofort aussprechen konnte, andere male kam mir die Idee erst, als die Situation schon vorbei war. Vielleicht kann ich die eine oder andere Idee ein andermal brauchen und vielleicht auch nicht. Jedenfalls war mein Gehirn darauf programmiert, mir Dinge zu liefern, die ich sagen könnte.

Jene von euch, die wissen wollen, was ich denn für Ideen hatte, enttäusche ich jetzt. Ich finde es geht nicht darum, dass ihr meine Ideen ausprobiert, weil ihr denkt meine Ideen würden besser „funktionieren“ als eure eigenen. Ich empfehle euch, dass ihr eure eigenen Ideen ausprobiert. Ihr solltet lernen, dass eure Ideen genauso gut sind wie meine. Ich würde sogar sagen eure sind besser für euch. Warum? Weil IHR sie verwendet. Eure Ideen sind die besten Ideen für euch, weil sie zu euch passen. Und weil sie genau der Situation entspringen, wo ihr gerade seid. Sie sind echt. Das ist es, worauf es ankommt.

Viel Spass weiterhin!

Bookmarke den Artikel doch oder schicke ihn an Freunde! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis