Ich lernte meine Traumfrau kennen. Nun will sie nur Kollegen sein. Wie kriege ich sie trotzdem rum?

Das ist die Frage, die ich immer wieder höre. Ich versuchte sie hier schon zu beantworten. Aber die Leute scheinen nicht zufrieden zu sein mit meiner Antwort, eigentlich zu Recht. Ich gab keinen Grund an, warum aus der Situation nichts wurde. Das tue ich jetzt.

Es lief etwa folgendes ab:

Der Mann trifft seine Traumfrau. Sie lernen sich kennen und haben eine gute Zeit zusammen. Nun merkt der Mann, dass sie wirklich eine ganz besondere Frau ist und er verliebt sich. Er möchte jetzt auf keinen Fall einen Fehler machen. Vielleicht gesteht er ihr seine Liebe oder er umwirbt sie auf eine andere Art. Die Frau fühlt sich nun bedrängt und meint, dass sie doch besser Kollegen sein sollten. Der Mann will sie nicht verlieren und willigt ein. Aber er bemüht sich weiterhin um sie, ruft immer wieder an, schreibt SMS und Emails und will sie wieder treffen, in der Hoffnung, dass sie endlich merkt, dass er der richtige ist für sie und dass sie dann zusammenkommen. Sie wird jedoch distanziert und beantwortet SMS und Anrufe nur noch sporadisch oder gar nicht mehr.

Zu Recht fragt sich der Mann, was er nun tun soll. Sie beide passten so gut zusammen, er bemühte sich so um sie und dann lief irgend etwas schief.

Hier ist der Grund, warum nichts daraus wurde:

Der Mann berührte die Frau nicht oder zu wenig und er eskalierte die Berührungen nicht.

That’s it.

Ein Mann der sich um eine Frau bemüht ist einer, der sie gerne haben möchte.

Ein Mann, der die Frau berührt und eskaliert, ist einer, der sie hat.

Die Frau möchte einen Mann, der sich traut sie zu nehmen. Sie will genommen werden.

Der Mann muss eskalieren!

Keine Ausreden! Kein “oh ich habe Angst sie zu verlieren, wenn ich zu aufdringlich bin” oder “oh ich möchte nicht, dass sie von mir denkt, ich wolle nur das eine” und auch kein “oh ich bin nicht sicher, ob sie mich wirklich mag.”

Der Mann muss eskalieren!

Es ist viel riskanter nicht zu eskalieren, als zu eskalieren!

Natürlich meine ich damit nicht er solle sie gegen ihren Willen anfassen oder auf irgend eine Art zu etwas zwingen.

Mehr über das Berühren und eskalieren:
Teil 1 - Abfolge der Berührungen
Teil 2 - Einstellung
Teil 3 - Der natürliche Zeitpunkt

Wie der Mann sich am besten verhält in der „Lass uns Kollegen sein“ Situation findest du hier.

Bookmarke den Artikel doch oder schicke ihn an Freunde! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis