Ich war mit einem Kollegen unterwegs auf der Strasse und wir spielten ein Spiel, um uns fürs Ansprechen aufzuwärmen und in Stimmung zu bringen. Wir begannen mit einem Zahnstocher und sprachen alle möglichen Leute an und versuchten den Zahnstocher in etwas Wertvolleres einzutauschen. Dann wieder in etwas Wertvolleres und so weiter. Einmal sprach ich eine Gruppe von drei Männern an, mit denen sich ein sehr witziges Streitgespräch ergab, wo wir uns gegenseitig etwas verarschten. Mir schien, dass ich den einen Typen schon gesehen hatte, wusste allerdings nicht wo. Später erinnerte ich mich. Er ist Dating-Coach und seine Werbung ist manchmal über Google Adsense auf der Seitenleiste meines Blogs zu sehen. Ich kontaktierte ihn per Mail und wir trafen uns danach auf einen Kaffee, als er mal wieder in der Nähe ein Coaching durchführte. Cooler Typ! In diesem Artikel zählt er seine Top 10 Flirttips auf:

1. Die richtige Einstellung
Frauen wollen prinzipiell gerne angesprochen werden. Wenn Sie sich dessen erst einmal bewusst sind, dann wird es Ihnen in Zukunft leichter fallen, Gutes zu tun – also Frauen anzusprechen. Haben Sie Spaß daran!

2. Gut zuhören
Denken Sie während dem Flirten nicht daran, was Sie als nächstes sagen möchten oder wie Sie gerade auf die Frau wirken, sondern hören Sie gut zu. Nur so wird es Ihnen gelingen, gemeinsame Interessen zu finden und eine emotionale Verbindung zu schaffen.

3. Versuchen Sie nicht anzugeben
Im Gegenteil, geben Sie ruhig einige Ihrer Schwächen zu – Sie werden dadurch sympathischer sein und an Vertrauen gewinnen.

4. Emotionale Sprache
Frauen verführt man nicht auf der logischen Ebene, also mit Fakten über sachliche Qualifikationen, berufliche Pläne oder langfristige Ziele, sondern auf der emotionalen Ebene. Drücken Sie deshalb Ihre momentanen Gefühlserlebnisse in einer bildhaften, metapherreichen und gefühlsbetonten Sprache aus. Reden Sie dabei großteils über positive Erlebnisse und Gefühle, da die Frau ihre aktuellen Emotionen unbewusst mit Ihnen verbindet.

5. Bringen Sie sich in die richtige Stimmung
Um Frauen anzusprechen, ist es essentiell, sich in eine positive, kontaktfreudige Stimmung zu bringen. Eine gute Methode hierfür ist es, jede Gelegenheit zu nutzen, um fremde Menschen anzusprechen. Fragen Sie die erste Person die Ihnen begegnet nach der Zeit. Alternativ können Sie auch nach dem Weg zur Buchhandlung/Bar XY fragen. Initiieren Sie auf diese Weise mindestens drei kurze Gespräche und Sie werden fühlen, wie sich Ihre Stimmung und Kontaktfreudigkeit spürbar hebt.

6. First Date
Seien Sie kreativ. Die meisten Frauen haben schon unzählige 0815 Dates hinter sich. Lassen Sie sich etwas Außergewöhnliches einfallen, dass ihre Persönlichkeit unterstreicht. Machen Sie zum Beispiel ein Picknick oder nehmen Sie die Dame einfach als Einkaufsberaterin mit, wenn Sie das nächste Mal shoppen gehen. Das nimmt die Spannung aus dem Date und zeigt, dass Sie ein ausgefülltes Leben haben.

7. Spontan reagieren
Es hat mehrere Vorteile, wenn Sie die Frau innerhalb weniger Sekunden ansprechen, nachdem Sie sie gesehen haben:

Erstens gewinnen Sie zusätzlich an Selbstsicherheit, da Sie sich selbst gar keine Zeit lassen, um zurückhaltende Gedanken aufkommen zu lassen.

Zweitens machen Sie auf die Person, die Sie ansprechen, gleich einen wesentlich selbstsichereren Eindruck, als wenn Sie erst Minuten lang neben ihr stehen, um Mut zu fassen.

Drittens riskieren Sie nicht, dass die Person inzwischen weggeht oder sich die Situation ändert.

8. Sexuelle Spannung aufbauen
Lassen Sie Ihren Blick vom linken zum rechten Auge und dann zum Mund wandern. Dadurch bauen Sie sexuelle Spannung auf und erwecken Neugierde.

9. Ortswechsel
Schlagen Sie bereits wenige Minuten nach dem Ansprechen einen Ortswechsel vor, z.B in das nächste Cafe. Dadurch gewinnen Sie an Vertrauen und schaffen eine neue Situation, in der sie beide die Hauptrollen spielen.

10. Körperkontakt herstellen
Um das Küssen vorzubereiten, ist es hilfreich, den Körperkontakt rechtzeitig zu beginnen und langsam zu steigern. Berühren Sie, zum Beispiel, während des Gesprächs die Frau am Arm oder bieten Sie eine Nackenmassage an. Nutzen Sie auch jede Gelegenheit, um auf Gemeinsamkeiten einzuschlagen (high-five): “Hey, du warst auch bei den Pfadfindern!“ Dann heben Sie Ihre Hand, um anzudeuten, dass Sie einschlagen soll.

Mehr von ihm findest du auf seiner Internetseite:

Zur Verführungsakademie…

Bookmarke den Artikel doch oder schicke ihn an Freunde! Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis