Archive for 2007

Sexuelle Anziehung und Wohlfühlen

In den beiden letzten Artikeln (hier und hier) sagte ich, dass eine Frau zwei Gefühle haben muss, damit sie eine sexuelle Beziehung eingeht. Es braucht sexuelle Anziehung und sie muss sich wohl fühlen.

Eine Frau fühlt sich sexuell zu einem Mann hingezogen, wenn er stark, dominant und zielstrebig (das hilft seinen eigenen Genen). Sie fühlt sich wohl, wenn er sich um sie sorgt und wenn sie ihm vertraut (das hilft ihren Genen).

Diese beiden Gefühle sind komplett verschieden! Schauen wir uns zwei Beispiele an…

Lass uns Kollegen sein

Den ganzen Artikel lesen…

Frohe Weihnachten

Gestern im Ausgang sagte mir mein Kollege, dass er die letzten beiden Artikel supertheoretisch gefunden hätte. Es sei wie das kleingedruckte in einem Vertrag, die Leute wollen sowas nicht lesen. Tja, dabei habe ich so Freude an der Theorie! Aber versprochen: ich werde nächstens ein paar lustige Erlebnisse erzählen. Ich freue mich dann wieder auf interessante Diskussionen…

So nun wünsche ich allen wunderschöne Weihnachten! Lasst es euch gut gehen!

Evolution: Egoistische Männer sind sexy

Im letzten Beitrag sagte ich, dass wir wegen der Evolution über hunderttausende von Jahren sehr gut gelernt haben, einen Partner mit guten Genen zu erkennen. So gut, dass wir nicht mehr überlegen müssen, sondern wir fühlen es sofort.

In diesem Beitrag möchte ich untersuchen, welche Verhaltensweise welches Gefühl beim Partner auslöst. Ich beschränke mich auf das Verhalten des Mannes und die dazugehörigen Gefühle der Frau.

Den ganzen Artikel lesen…

Es ist schon lange her, da lernte ich in der Schule etwas über Gene und Evolution. Ich lernte es und fand es spannend. Aber nie hätte ich gedacht, dass ich das wieder brauchen könnte, um Frauen zu verstehen.

Unsere Gene sind der Bauplan für einen Menschen. Die Gene sind verantwortlich für das Aussehen, die Statur und für das Verhalten des Menschen. (Einverstanden, ein Teil des Verhaltens kommt aus der Erziehung und anderer Programmierung. Darauf gehe ich im Moment nicht ein.) Der Mensch ist also eigentlich die Überlebensmaschine für seine Gene. (Interessierte lesen „The selfish gene“ von Richard Dawkins)

Darwin sprach vom „survival of the fittest” – “Überleben des Fittesten“. Jener, der am besten an die Umwelt angepasst ist, wird überleben. Man könnte sagen, jener mit den besten Genen überlebt, da die Gene ja der Bauplan für den Menschen sind.

Den ganzen Artikel lesen…

Frauen wissen nicht was sie wollen

Ich sagte im letzten Beitrag, dass eine Frau nicht in der Lage sei, genau zu benennen, wie man sie verführen kann. Danke euch für eure Reaktionen darauf. Ich erzähle ein Beispiel, das ich kürzlich erlebt habe..

Ich lernte eine Frau im Club kennen, wir flirteten und hatten Spass zusammen. Wir standen in einem Durchgang, wo sich immer wieder Leute vorbeidrängten. Einmal wollten viele Partygänger vorbei und meine Dame wurde zu mir geschubst. Ich wich nicht aus, sondern zog sie zu mir hin und umarmte sie für einen Moment. Danach redeten wir weiter. Eine Weile später meinte sie, sie gehe jetzt „dort drüben“ zu ihren Freundinnen, ich solle vorbeikommen.

Den ganzen Artikel lesen…

Wohin führt die Reise?

Zu Beginn dachte ich, ich wollte herausfinden, wie man eine bestimmte Frau ins Bett kriegt. Ich kannte einige, die mir gefielen, die sich aber nicht für mich interessierten. Ich glaubte ich brauchte Sprüche und weitere Sprüche für alle möglichen Antworten, die eine Frau geben kann. Und wiederum gute Antworten auf alle Antworten der Antworten… Dabei merkte ich, dass ich verstehen muss, wie Frauen im allgemeinen funktionieren, wie sie denken, was sie wollen. Später fand ich heraus, dass es gar nicht wirklich um die Frauen geht, sondern vor allem um mich selbst. Ich lernte eine Menge über mich selbst, wer ich bin, wie ich denke, wer ich sein möchte. Das brachte mich auf die Frage, was ein Mann ist, was er tut und was er will. Jetzt würde ich sagen, dass es um das ganze Leben geht.

Mit anderen Worten: Meine Erkenntnisse waren am Anfang oberflächlich und wurden dann immer tiefgründiger.

Woher ich die Erkenntnisse hatte? Ich habe eine Menge Bücher und einiges im Internet gelesen und während ein paar Jahren jeden Tag ein paar Frauen angesprochen.

Was? Ein paar Jahre lang Frauen angesprochen? Ganz genau.

Den ganzen Artikel lesen…

Männer sind Arschlöcher

Diese Aussage höre ich häufig von Frauen. Damit meinen sie, Männer würden nur Sex wollen und wenn sie den gehabt hätten, dann liessen sie die Frau fallen. Stimmt das? Sind Männer so?

Nehmen wir einmal an es gäbe zwei Sorten von Männern: die einen sind unglaublich gut mit Frauen, die anderen schlecht. In Wirklichkeit ist ein Mann vermutlich nicht gut oder schlecht, sondern alles dazwischen ist möglich. Aber lassen wir das jetzt einmal beiseite und machen ein kleines Gedankenexperiment und überlegen uns was passieren würde in einer Welt, in der es nur Verführer und Antiverführer gibt.

Den ganzen Artikel lesen…

Der Anfang einer Reise

Ich hatte mich gerade von meiner langjährigen Freundin getrennt und war wieder Single. Ich ging viel mit Kollegen weg und wir tranken eine Menge Bier. Dann und wann lernte ich eine Frau kennen. Ich unterhielt mich mit ihr, aber weiter ging es meistens nicht. Vielleicht tauschten wir mal die Telefonnummern aus und ich rief dann nicht an, weil sie mich eigentlich doch nicht wirklich interessierte. Oder wir telefonierten, aber ein Date kam trotzdem nicht zustande.

Einmal fragte ich meine Mutter: „Wie funktioniert das eigentlich mit Mann und Frau? Wie kann ich eine finden, die mich wirklich interessiert und die sich auch ernsthaft für mich interessiert?“ Sie antwortete mit: „Du bist ein guter Mann und Du bist lieb. Das wird schon.“ Auf die Frage, warum ich denn noch nicht die Richtige gefunden hatte, meinte sie: „Sei nicht so egoistisch. Du musst die Frau einladen.“ und „Du gehst an die falschen Orte. Wo du dich rumtreibst, sind nicht die richtigen Frauen für dich.“

Ich war also ein guter Mann und ich war lieb. Aber warum hatte ich nicht alle Frauen, die ich wollte? Warum rannten sie mir nicht die Bude ein? Das ging nicht auf. Irgend etwas war da faul. Irgend etwas stimmte da nicht. Nur was?

Den ganzen Artikel lesen…